Berichte bis 2015 findest Du im Archiv

HIER GEHTS ZUM ARCHIV

 

 

 

Freitag, 23. Dezember 2016

Auch heuer war eine kleine Sängergruppe mit Br. Marek im Gefängnis in Wiener Neustadt und überbrachten die 200 Kekse-Päckchen den Gefangenen. Während der Verteilung an die Insassen durch Br. Marek und die Gefängnisleitung sangen wir Weihnachtslieder. Immer wieder merkten wir die stille Dankbarkeit der Menschen, dass sie hinter den Mauern nicht vergessen sind.

Freitag, 16. Dezember 2016

Weihnachtsaktion für die Insassen des Gefängnisses in Wiener Neustadt.

Es ist bereits eine liebe Gewohnheit jedes Jahr zu Weihnachten auch an die Menschen zu denken, die abseits von der Gesellschaft gelandet sind.

Durch den Seelsorger für die Gefangenen, Br. Marek KROL OFMCap ist es der Kapuzinergeminde möglich, die jährliche "Kekse-Aktion" durchzuführen. (mehr)

Donnerstag, 08. Dezember 2016

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria.

Weihegebet an Jesus durch Maria, als Abschluss der 33-tägigen Vorbereitung.

Heute beteten wir nach der Hl. Messe das Weihegebet, das von der Legio Mariae initiert wurde. In erner 33-tägigen Vorbereitung haben wir uns ganz dem Heiligsten herzen der Gottesmutter anvertraut und bitten, dass sie uns zu Jesus führt. 

Nach der Predigt von Br. Marek gaben Franz Heissenberger und Josef Ostermann ein Glaubenszeugnis von ihren Erfahrungen mit dem Leid, das keinem Menschen erspart ist und wie sie die Situationen MIT Jesus erlebten. (mehr)

Sonntag, 13. November 2016

Lobpreismesse und Barmherzigkeits-Rosenkranz

Mit großer Freude haben wir heute Pater Sebastian, derzeit Seelsorger im LKH Graz, begrüßen können, der in dankenswerter Weise unseren Bruder Marek Krol in der Feier der Liturgie vertreten hat.. Am heutigen Sonntag sind in unserer Diözese die Tore der Barmherzigkeit geschlossen wirden. (weiter)

Samstag, 22. Oktober 2016 um 

19:00 Uhr feierten wir mit

P. Dr. Anton Lässer CP (Passionist) aus Maria Schutz am Semmering und Br. Marek Krol OMFcap aus unserem Kloster in Wiener Neustadt einen Gottesdienst um Befreiung unserer eigenen Stammbäume, unserer Stadt und der ganzen Region von allen Altlasten und Bindungen.

(lies hier weiter)

 

 

 

Sonntag, 09. Oktober 2016,

Lobpreismesse und Heilungsgebet um "Innere Heilung"

Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen das Thema INNERE HEILUNG und BEFREIUNG immer wieder zu wählen, da das WIE VERGEBEN bei vielen Menschen nicht wirklich im Bewußtsein angekommen ist. Vergeben ist eine Willenssache und kein Gefühl. Vergeben ist radikal den Willen Gottes erfüllen. Gott hat alle Sünden der ganzen Menschheit durch seinen Tod am Kreuz getilgt, daher haben wir kein Recht unseren Brüdern und Schwestern diesen Dienst der Vergebung zu verweigern.

Beten wir, dass alle diesen Willen Gottes erkennen lernen und danach handeln. (HEILUNGSGEBET)

Sonntag, 4. September 2016

feierten wir die erste Lobpreismesse nach den Ferien.

Im anschließenden Heilungsgebet beteten wir um Heilung geistliche verwurzelter Krankheiten.

Sonntag, 19. Juni 2016

Lobpreismesse und Gebet der Hingabe an Jesus.

 

Das besondere Anliegen dieses Tages war das Wort aus dem Vater Unser: "Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auch auf Erden,"

 

Im Akt der Hingabe an Jesus verwirklichen wir diesen "Wunsch" Jesu, uns ganz seinem göttlichen Willen auszuliefern. Diese Hingabe macht uns frei, und NUR durch diese Hingabe kann Gott in unseren Anliegen wirksam werden.

Sonntag, 17. April 2016

Lobpreismesse und Heilungsgebet

"Gebet um Heilung und Befreiung der Generationen unserer Familien"

 

Heute hat wieder Pater Sebastian, der extra aus Graz angereist ist, gemeinsam mit Br. Marek die Liturgie gefeiert.

 

Es ist immer ein großes Geschenk mit unseren Priestern in so würdiger Weise den Herrn anzubeten. Die Reaktionen der anwesenden Gläubigen war diesmal besonders groß, da bei vielen Menschen der Geist Gottes tief in die Seelen hinein wirken konnte.(weiter und Bildergalerie)

Sonntag, 13. März 2016

Lobpreismesse und Heilungsgebet

"Gebet um die Gnade des Vergebens"

Ein Hauptthema unseres Glaubens ist die Vergebung-mir selbst-meinem Nächsten-und Gott.

Diese drei Punkte waren das Leitmotiv in unserem Gebetsanliegen. Das Heilungsgebet dazu findest Du hier:

Sonntag, 14. Februar 2016

Lobpreismesse und Heilungsgebet - "Heilung durch Gottes Barmherzigkeit"

Der Hl. Vater Franziskus hat im Jahr der Barmherzigkeit das "Sakrament der Barmherzigkeit" in den Mittelpunkt seiner Ausführungen in einem Interview mit dem Journalisten Andrea Tornielli gestellt. Anhand dieses in Buchform erschienenen Gespräches (mehr - Heilungsgebet und Fotos)

Freitag, 23. Jänner 2016

"Betertreffen" im Kapuzinerkloster mit Pfr. Roger Ibounigg aus Pöllau/Stmk.

Im voll besetzten Refektorium des Klosters trafen sich, auf Einladung von Br. Marek, etwa 40 Personen, denen die "ewige Anbetung" in unserem Kloster ein Herzens-anliegen ist. Pfr. R. Ibounigg erklärte uns, gemeinsam mit der Verantwortlichen seiner Pfarre, das System der Koordination für den Ablauf der Anbetung. Weitere Zusammenkünfte sind geplant, um Vorschläge und Erfahrungen auszutauschen. Das Ziel ist die Einführung der "Ewigen Anbetung" zu starten.

                                      Wir laden alle ein für dieses große Anliegen zu beten!

Sonntag, 10. Jänner 2016

Lobpreismesse und Heilungsgebet - "Vergebung in der Familie"

Angeregt durch einen Aufruf unserers Hl. Vaters Franziskus haben wir, seinem Wunsch entsprechend, im Jahr der Barmherzigkeit um Vergebung in der Familie gebetet. In seiner Predigt erkläre uns Br. Markus, vom alten Testament ausgehend, die Taufe Jesu und erinnerte uns, in seiner launigen Art, wie vor einem Jahr, unserem Tauftag mehr Beachtung zu zollen, bzw. nachzusehen, wann der eigentlich wirklich war und diesen zu feiern. (mehr - Bildergalerie und HEILUNGSGEBET)