Berichte bis 2016

Weihnachtsaktion für das Gefangenenhaus Wiener Neustadt.

Am 15. Dezember haben wir wieder, dank der großen Unterstützung der Gläubigen unserer Klostergemeinde, 220 Päckchen mit Weihnachtskeksen vorbereiten können.

Am 23. Dezember war eine kleine Gesangsgruppe mit Br. Marek KROL im Gefangenenhaus, und mit Weihnachtsliedern und im Beisein der Gefängnisleitung haben wir die Köstlichkeiten an die Insassen übergeben können.

Manche Träne erinnerte uns daran, dass unser Besuch auch die Herzen berührt hat.

Freitag, 8. Dezember 2017

am Fest Maria Empfängnis

In der voll besetzten Kirche feierten wir den Lobpreisgottesdienst mit der Gemeinde und anschließend beteten wir das Weihegebet an Jesus, durch die Hände Mariens.Einzelsegnung und Fürbittgebet des Gebetsdienstes beendeten die große Liturgie. (mehr hier - Fotos)

Sommtag, 12. November 2017

Lobpreismesse und Heilungsgebet.

In unserer voll besetzten Kirche konnten wir unsere monatliche Lobpreismesse mit anschließendem Heilungsgebet feiern.

Fortogalerie und Heilungsgebet

 

Sonntag, 8. Oktober 2017

Lobpreismesse und Heilungsgebet

Heilungsgebet

 

 

Am Samstag, 16. September 2017 beginnen wir mit dem monatlichen Heilungsgebet.

Beginn ist um 14:30Uhr

Wir laden alle herzlich ein, die der Heilung bedürfen und eigentlichen gibt es niemand, der wirklich gesund ist an Seele, Geist, oder Körper.

 

Der Einzige, der heilen kann ist

JESUS CHRISTUS!

 

Bruder Marek KROL wird mit einem großen Team diesen Heilungsdienst leiten.

Nehmt Menschen mit, die nach der Hoffnung und dem Heil in ihrem leben suchen!

 

Sonntag, 10. September 2017

Lobpreismesse und Heilungsgebet

In der ersten Lobpreismesse nach den Ferien stellten wir die Liturgie und die anschließende Andach mit dem Heilungsgebet unter das Ereignis mit dem Hauptmann von Kapharnaum.

"Ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird mein Knecht gesund."

Die Antwort Jesu: "Es geschehe, wie Du geglaubt hast."

 

Es ist das Motto und der Auftakt zum monatlichen Gebetsdienst um Heilung und Befreiung. Wir nennen diesen Dienst "SANABITUR HEILUNGSGEBET"

Was bedeutet SANABITUR?

Vor dem Empfang der Hl. Kommunion beten wir in der Heiligen Messe die gleichen Worte wie der Hauptmann von Kapharnaum:"Sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund." In der früheren lateinischen Messe (die Älteren werden sich noch erinnern) beteten wir: "...et SANABITUR anima mea!" So wird meine Seele gesund.

(sanabitur heißt auf deutsch: sie (gemeint ist die Seele) wird gesund.

 

Stadtmission in Wiener Neustadt

Samstag, 24. Juni 2017

Im Rahmen dieser Stadtmission haben auch wir versucht einen kleinen Beitrag zu leisten.

Auf dem Kirchenplatz haben wir bei sengender Hitze mit Lobpreis und Gebet versucht mit den vorbeigehenden Menschen in Kontakt zu kommen. (FOTOS + VIDEO)

Sonntag, 11. Juni 2017

Lobpreismesse und Herz Jesu-Andacht

Die letzte Lobpreismesse vor den Ferien haben wir heuer mit einer Herz-Jesu-Andacht abgeschlossen.

Trotz des herrlichen Wetters waren wieder sehr viele Gläubige bis zum Schluß geblieben, um den Einzelsegen mit dem Allerheiligsten zu empfangen.

Schon traditionsgemäß haben auch diesmal 3 Teams an der Seite der Bänke für die persönlichen Anliegen und Sorgen der Menschen gebetet.

(FOTOS  hier)

SAMSTAG, 13. Mai 2017

100 Jahre FATIMA

Lobpreismesse und Marienweihe

Die letzte Station des "lebendigen Rosenkranzes"

war heuer die Kapuzinerkirche in Wiener Neustadt.

Beim Einzug der Pilger in die Kirche begrüßten wir sie mit dem Lied "Heilige Jungfrau Maria".

Vor der Hl. Messe spielten die Kinder der Nazareth-Gruppe im Klostergarten das Geschehen von Fatima nach.

Im Anschluß an die Liturgie wiederholte Br. Marek das Weihegebet an Maria für unser Land Österreich, das im Jahre 1983 der Hl. Papst Johannes Paul II in Maria Zell betete. Als Zeichen der Bekräftigung trugen die Gläubigen ein Licht zur Marienstatue von Fatima. Zum Abschluß wurden die Gläubigen in den Franziskussaal zur Agape eingeladen.

 (Bildergalerie und Weihegebet-hier)

                      

Sonntag, 2. April 2017

Lobpreismesse am 5. Fastensonntag

"Lazarus, komm heraus!" Unter diesem Thema gestalteten wir die um eine Woche vorverlegte Lobpreismesse mit dem Gebet um innere Heilung.

Heilungsgebet hier.

Nach der Hl. Messe gratulierten wir unserem

Br. Marek  zum Geburtstag und sprachen unsere Hoffnung aus, dass er und seine Mitbrüder uns noch recht lange in Wiener Neustadt erhalten bleiben.

Sonntag, 12. März 2017

Lobpreismesse

Br. Christoph, der Verantwortliche für die Mission der Kapuziner besuchte uns heute mit zwei seiner Mitbrüder aus Madagaskar und veranschaulichte uns die schwierige Arbeit der Missionare. Nach der Lobpreismesse beteten wir in der Kreuzwegandacht um Innere Heilung. (Fotogalerie und Kreuzweg: hier)

Sonntag, 12.Februar 2017

Lobpreismesse

Die heutige Lobpreismesse hatte den Schwerpunkt "Die Sakramentalien"

Schon in der Predigt erklärte Br. Marek ihre Wesensart und die gnadenvolle Sinnhaftigkeit, und wie die von der Kirche gegebenen Sakramentalien zu gebrauchen sind. Br. Marek segnete die Sakramentalien, Wasser, Salz und Öl, die, in kleinen Fläschchen abgefüllt, an die mitfeiernden Gläubigen verteilt wurden.

(hier weiterlesen + Fotogalerie)

Sonntag, 15.Jänner 2017 Lobpreismesse

Mit der Lobpreismesse haben wir das Neue Jahr 2017 begonnen. In der anschließenden Andacht beteten wir um Vergebung, Heilung und Befreiung.

Das Heilungsgebet findest Du hier.

Mission unter Esoterikern

 

Begegnungen mit Menschen, die verzweifelt auf der Suche nach Sinn sind:

Das Geschäft mit Esoterik boomt. Angebote, wohin man schaut: in Apotheken, Bücherläden,  eigenen Messen, etwa in der Wiener Stadthalle. „Geht an die Ränder, um den Glauben anzubieten,“ hat Papst Franziskus gefordert. Diesem Appell folgte  ein Kapuzinerpater aus dem Kloster in Wiener Neustadt – mit einem Stand auf der Wiener Esoterik-Messe.

VISION 2000  lies hier weiter